Logo path - Healthy Building Movement

Einführung

Healthy Buildings

Nachhaltigkeit, Energieeffizienz oder Kreislaufwirtschaft heutzutage gängige Begriffe, mit denen viele Menschen etwas anfangen können. Doch mit dem Begriffgesundes Bauensind die wenigsten vertraut. Oft wird er fälschlicherweise mit Recycling in Verbindung gebracht oder gar gleichgesetzt. Wir vom Healthy Building Movement definieren ein gesundes Gebäude wie folgt: 

“Ein gesundes Gebäude trägt zum körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefinden seiner Nutzer bei.”

Eine ausführliche Definition mit Beispielen finden Sie hier.

Doch was ist wirklich wichtig, wenn man gesund Bauen oder renovieren möchte? Was gibt es zu beachten und was genau macht denn ein Gebäude zu einem gesunden? Egal ob Neubau oder Bestandgebäude, ein gesundes Gebäude zeichnet sich durch mehrere Faktoren aus. Basierend auf der Forschung der Harvard T.H. Chan School of Public Health haben wir insgesamt sechs Faktoren identifiziert, die ein gesundes Gebäude ausmachen.   

Jeder dieser Kriterien spielt eine wesentliche Rolle dabei, wobei alle in unterschiedlicher Weise ausgeprägt sein können. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der relevanten Faktoren: 

material_green

Innenraumluftqualität

temperature_green

Thermischer Komfort

sun_green

Licht

accoustic_green

Akustik

eye_green

Look & Feel

HBM active design groen

Aktives Design

Healthy Building

Projekte

Frans

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Frans Aerdts

Haben Sie Fragen zu den vorgestellten Projekten? Möchten Sie Kontakt zu den beteiligten Akteuren oder Ihr eigenes Projekt hier vorstellen? Melden Sie sich bei uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.